Webdesign / Screendesign

Webdesign ist die grafische und inhaltliche Gestaltung von Informationen, die über das Internet abrufbar sind.

Gutes Webdesign ist vor allem einfach und zwar in jeder Hinsicht: technisch, inhaltlich, gestalterisch.

Wie oft haben Sie sich selbst schon über schlecht lesbare Informationen auf dem Bildschirm geärgert? Oder über absolut unverständliche Benutzerführung? Leider gibt es immer noch sehr viele Beispiele, bei denen die Informationen – ohne großen Aufwand – einfach 1:1 von der Papierversion in die Bildschirmvariante umgesetzt werden.

Die Unterschiede wie Informationen aufgenommen und verarbeitet werden sind jedoch erheblich. Bei einem Buch z.B. wissen Sie jederzeit „wo“ Sie sich befinden, wieviel Sie noch vor sich haben und bereits durchgearbeitet haben. Sie können schnell im Inhaltverzeichnis nachschauen, welche Themen Sie interessieren und wo sich diese befinden.

Genau diesen Überblick werden Sie bei Bildschirm-Anwendungen vermissen. Besonders bei komplexen und umfangreichen Informationssammlungen führt das schnell dazu, daß man die Orientierung verliert.

Intelligente Navigationssysteme hingegen basieren auf einer klaren, einfach verständlichen Benutzerführung und sorgen so dafür, daß Ihre Informationen auch tatsächlich ankommen und positiv aufgenommen werden.

Auch die richtige Wahl der Farben, Schriften und Schriftgrößen ist für den Erfolg Ihrer Projekte von entscheidender Bedeutung. Viele Schriften und Schriftgrößen können beispielsweise nur schwer „entziffert“ werden, und führen so dazu, daß sich der Benutzer frustiert von Ihrem Produkt abwendet. Genauso wie einige Farben die Lesbarkeit fördern und andere regelrecht „in den Augen schmerzen“.

Gutes Screendesign bedeutet also nicht allein schöne Bilder, sondern vor allem visuelle Ergonomie. Und letztendlich natürlich eine höhere Effektivität.